HUELVA, 2. April (EUROPA PRESS) –

Ein 58-jähriger Motorradfahrer starb bei einem Verkehrsunfall, der sich an diesem Dienstag auf einer Straße in Valverde del Camino (Huelva) ereignete, wie der Notruf 112 Andalusien mitteilte, ein Dienst des Ministeriums für Präsidentschaft, Inneres, sozialen Dialog und Verwaltungsvereinfachung .des Vorstandes.

Telefon 112 reagierte Minuten vor 15:00 Uhr auf einen Notruf eines Autofahrers, der auf der Autobahn HU-4100, einer Straße, die Los Pinos und Calañas verbindet, einen Unfall erlitten hatte. Nach Aussage des Anrufers war der Fahrer von der Fahrbahn abgekommen.

Schnell wurden das Feuerwehrkonsortium der Provinz Huelva, die Gesundheitsnotrufzentrale 061 und die Guardia Civil aus dem Koordinationsraum alarmiert.

Gesundheitsquellen haben bestätigt, dass der 58-jährige Motorradfahrer an der Unfallstelle starb, ohne dass etwas unternommen werden konnte, um sein Leben zu retten.