Der Verkauf von Eintrittskarten für das Winterprogramm des Netzwerks der Stadttheater in Vitoria-Gasteiz habe „sehr positive Zahlen“ verzeichnet: 21.800 Menschen besuchten die Theater und alle Eintrittskarten waren 15 Mal ausverkauft. Genauer gesagt haben das Haupttheater und die Gesellschaftshäuser � Karten verkauft.

Sonia Diaz de Corcuera, Stadträtin für Kultur und Bildung des Stadtrats von Vitoria-Gasteiz, betonte, dass die Wintersaison „eine der erfolgreichsten der letzten Jahre“ gewesen sei, „mit Zahlen oben … und mehreren Shows, bei denen die Tickets ausverkauft waren“.

„Die Gestaltung jedes Programms ist eine Herausforderung, aber wenn die Bilanz so positiv ausfällt, merken wir, dass die Bürger darauf reagieren und Lust auf Theater, Tanz, Shows haben. Schließlich Lust auf Kultur“, sagte er .

Die Wintersaison des Stadttheaternetzwerks von Vitoria-Gasteiz fand vom 26. Januar bis 24. März statt und bot 37 Aufführungen im Zusammenhang mit Theater, Tanz, Familienshows, Musik usw.

Nach dem Ende der Wintersaison beginnt am 11. April die Frühlingssaison. Neben den üblichen Theater-, Tanz-, Baskisch- und Familien-Dauerkarten umfasst das Programm den Zyklus „Große Konzerte“, den Zyklus „Umore Giroan“ und Musicals. Tickets sind bereits auf der Website des Principal Theatre erhältlich.