BARCELONA, 4. April (EUROPA PRESS) –

Gefängnisbeamte haben an diesem Donnerstag protestiert und den Zugang zu den Gefängnissen Brians 1 und 2 in Sant Esteve Sesrovires (Barcelona) blockiert, am selben Morgen, an dem das erste Treffen zwischen dem Justizministerium und den fünf Gewerkschaften mit Vertretern des Sektors zur Aushandlung von Sicherheitsmaßnahmen stattfand .

Die Gewerkschaft Acaip, die nicht am Gewerkschaftstisch vertreten war, kritisierte in einer Erklärung, dass das Treffen am Dienstag, bei dem sich die übrigen Gewerkschaften mit der Generalitat auf die Wiederaufnahme der Verhandlungen einigten, „eine Täuschung und eine Verhöhnung des Personals“ sei.

Von Europa Press konsultierte Quellen des Ministeriums gaben an, dass sich die Proteste etwa neun Stunden lang aufgelöst hätten, ohne dass die Mossos d’Esquadra eingegriffen hätten, und dass von da an in den Gefängnissen „die Normalität wiederhergestellt“ sei und bis 10 Uhr morgens aufrechterhalten werde. das Treffen mit den am Branchentisch vertretenen Gewerkschaften.